Monatsarchiv: April 2019

Gelenk und Gesinnung

ยปJedenfalls muss diese Nazi-Zeit schon ganz schlimm gewesen sein.ยซ
ยปJa, wirklich. Ich meine, man soll ja nicht alles unbesehen glauben, was man liest oder im Fernsehen sieht, aber ich weiรŸ es ja aus erster Hand! Mein GroรŸvater hat mir das alles genau erzรคhlt!ยซ
ยปAch, tatsรคchlich?ยซ
ยปJa, natรผrlich. Er hat in dieser Zeit ja gelitten wie kein anderer. Er sagte immer: „รœberall haben mich diese Nazis diskriminiert, wo sie nur konnten“.ยซ
ยปWar er im Widerstand?ยซ
ยปDas nicht…ยซ
ยปOder gehรถrte Ihr Herr GroรŸvater vielleicht zu einer Randgruppe? Die hatten es ja unter den Nazis besonders schwer.ยซ
ยปJa, so war es!ยซ
ยปOh! War er Jude?ยซ
ยปNein, ich bitte Sie! Das war er nicht und das konnte er auch beweisen!ยซ
ยปSinti und Roma?ยซ
ยปNein, nein! Er war, naja, sagen wir „gehandicapt“ยซ
ยปGeistig?ยซ
ยปNein. Er hat nur bei diesem HitlergruรŸ nicht mitgemacht.ยซ
ยปAh, so eine Art alltรคglicher Protest also?ยซ
ยปNein. Ein orthopรคdisches Leiden.ยซ
ยปWie?ยซ
ยปNaja, er hatte es halt am Ellbogengelenk. Deshalb fiel ihm dieses stรคndige Armheben ausgesprochen schwer. Das wiederum mochten die Nazis รผberhaupt nicht. Deshalb haben sie ihm auch beruflich das Fortkommen vermiest, so viel sie konnten.ยซ
ยปOh, also quasi wegen seiner Behinderung? Schlimm!ยซ
ยปJa, in der Tat! Aber er hat sich davon nicht beirren lassen und dagegen abgekรคmpft wie ein Lรถwe.ยซ
ยปMutig! Mit Erfolg?ยซ
ยปAllerdings! Irgendwann hat er erreicht, daรŸ man ihn mit einem amtsรคrztlichen Attest vom HitlergruรŸ freistellt. „Darรผber habe ich mich noch mehr gefreut als รผber den Arier-Nachweis“, sagte er immer.ยซ
ยปAber ein Gegner blieb er dann doch auch noch, nehme ich an?ยซ
ยปNun ja. Er hat natรผrlich auch dann nicht alles kritiklos gut gefunden. Aber im Gegensatz stand er ja „tendenziell eher orthopรคdisch als einstellungsmรครŸig“, wie er immer sagte.ยซ
ยปAch so?ยซ
ยปNaja, wissen Sie, mein GroรŸvater war ja Studienrat. Von der Gesinnung her waren seine Handlungsmรถglichkeiten eben noch begrenzter als von den Gelenken.ยซ

Werbeanzeigen
Kategorien: Aktuelles, Historische Exkurse, Zur Weltpolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Karfreitag

Wรผnsche allseits einen besinnlichen Feiertag. Und halten Sie in Gottes Namen die FรผรŸe still, gell.

karfr

Kategorien: Aktuelles, Erbauliches, theologische Meditationen

Palmin-Sonntag

Wรผnsche allseits einen gustiรถsen Palmin-Sonntag. Lassen Sie es sich einmal so richtig gutgehen und genieรŸen Sie im Geiste des hehren Anlasses traditionelle Kรถstlichkeiten. Das groรŸe Leiden und Sterben kommt schlieรŸlich frรผh genug โ€“ bei dieser Ernรคhrung unter Umstรคnden sogar schon nรคchste Woche.

jesus_palmin.png
Kategorien: Aktuelles, theologische Meditationen

Erstelle eine kostenlose Website oder Blogย โ€“ auf WordPress.com.