Nachhaltigkeit mit der Heiligen Schrift

Nur allzu oft werden dem redlichen Menschen zum Beleg unsinniger Legenden („die Erde ist rund“ und Γ€hnlicher Unsinn) Zitate von Albert Einstein und anderer Physik-Ketzer entgegengehalten.

World_Destroyed_by_Water

Die Sintflut – durch und durch ΓΆkologisch

So meint man, die Bibel als eine Ansammlung von lΓ€cherlichen Fabeln brandmarken zu kΓΆnnen. Was, darf man in diesem Zusammenhange fragen, hat uns die moderne Physik schon nΓΌtzliches eingebracht? Die Atomkraft? Also jene ΓΌberkommene Form der Energiegewinnung, die derzeit fΓΌr teures Geld mit hochmoderner Kohlekraft ersetzt werden muss? Überhaupt war bereits das erste Anwendungsszenario des Atoms – namentlich das Zerbomben einiger japanischer DΓΆrfer – vΓΆllig unsinnig. Auf Jahrzehnte war hernach alles verseucht und unbenutzbar.

Ein Blick in die Heilige Schrift belegt, dass dem Herrn zur Vernichtung ganzer Zivilisationen eine einfache Sintflut genügte, also reines Wasser. Im Gegensatz zur Atombombe bewundernswert âkologisch und nachhaltig! Welche Praxis halten Sie für zeitgemÀßer? Die Antwort sollte recht klar sein; da mâgen sich die Atheisten meinethalben grün und schwarz Àrgern, Potztausend!

Werbeanzeigen
Kategorien: Aktuelles, Gesundheit, theologische Meditationen

Beitragsnavigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefΓ€llt das: