Gerรถstete Bettwanzen-Maronen ร  la Flatulence

Werte Verdun-Feinschmecker,

endlich hat das leidige Warten ein Ende. Heute beginnen wir unseren lange geplanten Parforce-Ritt durch das kulinarische Wunderland der zerklรผfteten Schรผtzengrรคben.

Eingangs muss ich sogleich gestehen, dass die besagte Wartezeit nach der vollmundigen Ankรผndigung keineswegs einer vergesslichkeitsbedingten Sรคumigkeit geschuldet ist; vielmehr handelte es sich um ein von mir ganz bewusst zum Einsatze gebrachtes Stilmittel. SchlieรŸlich ist die sogenannte โ€žImmersionโ€œ ein ganz wesentlicher Bestandteil der themengebundenen Erlebnisgastronomie.

Und Geduld, soviel kann mit Sicherheit gesagt werden, musste im groรŸen Kriege die erste Tugend des passionierten GenieรŸers sein. Oft bedurfte es tagelangen Darbens in verschmutzen Grรคben โ€“ meist knietief stehend im Exkrement. Die Verpflegungssituation war selbstredend desperat. Gab es รผberhaupt einmal etwas Essbares, so gedachte die OHL unsere ausgezehrten Krieger-Gaumen mit Grausamkeiten wie โ€žLiebigs Fleisch-Extraktโ€œ zu maltrรคtieren.

GroรŸ war in dieser Situation die Freude, wenn endlich der Befehl zum Sturmangriff der Agonie ein Ende setzte und somit, wenn schon nicht gespeist, so doch wenigstens ehrenvoll gestorben werden durfte.

Just aus diesem Notstand kulinarischer Natur heraus entstand jenes erste Gericht, welches ich Ihnen heute vorstellen mรถchte. Es handelt sich um ein wahres Kleinod der franzรถsischen โ€žKuiwisineโ€œ, nรคmlich:

โ€žGerรถstete Bettwanzen-Maronen ร  la Flatulenceโ€œ.

Bettwanzen-Nest-272x300

Gewiss werden einige unter Ihnen, werte Leser, nunmehr ein wenig die Stirn in Falten legen. Sicherlich: die Angewohnheit des Franzosen, jedes halbwegs bewegliche Lebewesen auch sogleich zu verspeisen mag gerade fรผr den heimischen Gaumen zunรคchst gewรถhungsbedรผrftig anmuten. Ich darf aber versprechen: der nachgerade himmlische Geschmack rechtfertigt in diesem Fall jede Ekelรผberwindung! Zudem gilt natรผrlich im Konfliktfall der eherne Grundsatz: โ€žIm Krieg und in der gehobenen Kรผche ist alles erlaubtโ€œ.

Vorbereitung

Sie benรถtigen: Bis zu 1 kg Bettwanzen. Diese sollten Sie en Masse in Ihrem Feldlager vorfinden. AuรŸerdem: die bei schlechten sanitรคren Bedingungenย ohnehin unvermeidliche Diarrhรถ, sowie ein Streichholz.

Zubereitung

Jeder Kenner unzureichender Hygiene ist mit dem Verhalten der kleinen Krabbler vertraut. Sobald das Licht gelรถscht wird, beginnt alsbald das bunte Treiben. Geduld ist allerdings auch hier der beste Koch: der kluge Kriechtier-Schlemmer wartet geduldig, bis sich die garstigen Blutsauger am eigenen Lebenssaft delektiert haben. Dann sind sie nรคmlich vollgesogen und trรคge. Der ideale Zeitpunkt, um zuzuschlagen: richten Sie Ihr Hinterteil nunmehr in einer flieรŸenden Bewegung โ€“ bitte rasch, aber nicht hastig โ€“ auf das geschรคftige Gewimmel auf Ihrer Bettstatt.

Normalerweise sollte diese Verlagerung des Standorts bereits dafรผr sorgen, dass sich in Ihren Eingeweiden die ersten Krรคmpfe erheben. Nun gilt es: entflammen Sie das Zรผndholz und halten Sie es sich direkt an den Podex.

Haben Sie alles richtig gemacht, so sollte Ihrem Hinterteil nun eine beeindruckende Stichflamme entweichen. Rรถsten Sie die Bettwanzen damit so lange, bis sich ihr Chitin-Panzer an den Schnitten รถffnet. Ignorieren Sie dabei eventuell aufkommende Ekelgefรผhle (Sie sind nun einmal in Frankreich). Die intensive Hitzeentwicklung tรถtet eventuell Ihrem GesรครŸ entweichende Bandwurmfinnen. AuรŸerdem erhalten die Wanzen-Maronen durch die rektale Rรถstung ein unvergleichlich feines E-Coli-Aroma.

Sind die Wanzen rundum goldbraun, lassen Sie diese gerade so lange abkรผhlen, bis man sie angreifen kann, ohne sich die Finger zu verbrennen. Knacken Sie den Panzer an der Schnittstelle und genieรŸen Sie die Maronen sofort.

Gegessen wird selbstverstรคndlich ganz salopp โ€“ oder โ€žlegerโ€œ, wie der Franzose sagt โ€“ sogleich im Bett.

Bon Appetit! Und denken Sie stets daran: der Kaiser ist sehr, sehr stolz auf Sie!

Werbeanzeigen
Kategorien: Aktuelles, Erbauliches, Kulinarisches, Redliche Kriegserlebnisse

Beitragsnavigation

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blogย โ€“ auf WordPress.com.

%d Bloggern gefรคllt das: